Der Politische Salon

© Amadeu Antonio Stiftung

 

Wir wollen in unregelmäßigen Abständen Partner_innen, Freund_innen und engagierte Menschen zusammenbringen, um uns über die Arbeit vor Ort auszutauschen und eine lebendige Diskussionskultur zu etablieren. Dazu gehört auch, neue Themen anzusprechen, wie z.B. die Lebenssituation von Flüchtlingen oder die Erfahrungen von Frauen, die aus der rechtsextremen Szene ausgestiegen sind.

Besonders wichtig für den Politischen Salon: Wir wollen unterschiedliche Menschen mit ihren unterschiedlichen Standpunkten zu Wort kommen lassen – die beste Voraussetzung für eine lebendige, demokratische Diskussion.